Cannabinoide für Ihre Gesundheit
Cannabinoide sind Stoffe, die nur in der Cannabis Pflanze natürlich zu finden sind. Es handelt sich um komplexe Substanzen wie CBD (Cannabidiol), THC (Tetrahydrocannabinol) und weitere Cannabinoide. CBD ist nach THC der zweite, meist vertretene Cannabinoid in der Cannabis Pflanze, der legal und auch für die Konsumation und allgemeinen Gebrauch geeignet ist. In gemeinsamer Wirkung beeinflussen die Cannabinoide Gesundheits- und Nutzungsbenefite des Industriehanfes.

CBD (Cannabidiol) Cannabinoid

Cannabidiol, der mehr unter der Abkürzung CBD bekannt ist, ist eine natürliche Substanz, die zur Zeit hohes Ansehen erlangt und gleich aus mehreren Gründen. CBD ist ein hochwertiges Nahrungergänzungsmittel dank seiner hohen Wirkung als Antioxidant und kümmert sich um Basizität des Organismus. Basizität verhütet Bildung von karzinogener Umgebung im menschlichen Körper.
Cannabidiol hat auch beruhigende und entspannende Wirkung und bis jetzt wurden keine negative Nebenwirkungen benannt oder wissenschaftlich bewiesen. Außerdem hat CBD einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit dank seinen euntzundüngshemmenden und neuroprotektiven Eigenschaften und ist deswegen als unterstützendes Arzneimittel bei Schwererkrankungen gut geeignet.

Dank der Tatsache, dass CBD keine psychoaktive Wirkung hat, ist es in den meisten Ländern auf der ganzen Welt legal. Dies bedeutet, dass es wie jedes andere Ergänzungsmittel zur Förderung der Gesundheit ver-/gekauft und konsumiert werden darf, ohne dass sich die Polizei damit befasst.

CBD Hanföl

CBD Hanföl ist ein konzentriertes Nahrungsergänzungsmittel und wird durch Auflösen von Hanfextrakt mit CBD Gehalt in Hanfsamenöl, in Verhältnis 1:9, hergestellt. Hanf zur Herstellung von CBD Öl wird handgepflückt. Auf dem Markt finden Sie CBD Öl 2%, das vor allem als Prävention oder gegen Migränen und Schlafstörungen geeignet ist, CBD Öl 5% wird bei akuten und langdauernden Erkrankungen verwendet und CBD Öl 10% empfehlt man bei Schwererkrankungen, wie Krebs und Rekonvaleszenz nach Operationen, usw.

Hanfsamenöl mit CBD

Unterschied zwischen Hanfsamenöl und CBD Hanföl ist im Gehalt von CBD Cannabidiol. Hanfsamenöl wird aus Hanfsamen hergestellt und ist mehr für kalte Küche und Kosmetik geeignet, während CBD Hanföl ist ein Hanfextrakt, der mehr für medizinische Zwecke als sehr wirksames Arznei-Ergänzungsmittel verwendet wird.

CBD Dosierung

Empfehlte Dosierung von CBD ist max. 1500mg/pro Tag. Wir empfehlen Ihnen mit 2 Tropfen morgens und 2 Tropfen abends zu beginnen. Übliche Dosierung ist 4-10 Tropfen, 2 x täglich. Erhöhen Sie die Dosierung nicht, wenn sich die Kennzeichen der Krankheit ändern. CBD Öl ist auch für Kinder sehr gut geeignet.

CBD Rezensionen

Teilen Sie mit uns in den Kommentaren ihre eigene Erfahrungen mit CBD Öl. Nehmen Sie CBD Öl regelmäßig oder haben Sie mit der Anwendung gerade angefangen? Hat Ihnen CBD Öl geholfen sich zu heilen? Schreiben Sie Ihre Tipps, Erfahrungen und Hinweise in die Kommentaren, somit Sie auch anderen helfen können! Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Für informationen: info@cbdlohistics.ch.